Zeitvertreib bis zum Einzug: Die Dschungelcamper gehen auf Safari

Dienstag, 11. Januar 2022


Zeitvertreib bis zum Einzug

Die Dschungelcamper gehen auf Safari

imago0134762237h.jpg

Keine Angst vor wilden Tieren – die Dschungelcamper machen sich schon mal mit der Umgebung vertraut (Archivbild).

(Foto: imago photos/Shotshop)

FB
TW

mail

Die ersten Teilnehmerinnen und Teilnehmer von „Ich bin ein Significant particular person – Holt mich hier raus!“ in diesem Jahr sind schon in Südafrika eingetroffen. Bis zum Originate der Present vergehen allerdings noch ein paar Tage. Langeweile lassen die Dschungelcamper jedoch nicht aufkommen.

Bereits am Wochenende sind sie am Flughafen in Frankfurt am Main gestartet – und so haben es einige der diesjährigen Kandidatinnen und Kandidaten für das Dschungelcamp schon nach Südafrika geschafft. In den sozialen Netzwerken lassen Lucas Cordalis, Anouschka Renzi und Co nun ihre Follower wissen, wie sie die Tage vor dem Einzug ins Camp so verbringen. Offizieller Originate von „Ich bin ein Significant particular person – Holt mich hier raus!“ ist schließlich erst am Freitag, 21. Januar, bei RTL.

Actuality-TV-Significant particular person Filip Pavlovic hat in seinen Instagram-Storys bereits einen kleinen Einblick gegeben, wie die Promis in Südafrika untergebracht sind. Die Camper und ihre Reisebegleitungen beziehen verschiedene Accommodations in einem Resort am Kruger-Nationalpark, also „mitten in der Wildnis“, wie es der 28-Jährige beim Einzug mit Begleiter Serkan Yavuz beschreibt.

Cordalis steichelt Elefanten

Mit Mini-Bar, eigener Terrasse mit Pool und Start air-Regendusche mit Blick in den Dschungel hat die Unterkunft alles, changed into das Herz begehrt. Sogar Affen statten den beiden Männern einen Besuch auf der Terrasse ab. Nach einem Sonnenbad und Training im Fitness center steht für den TV-Significant particular person am Abend noch ein weiterer Programmpunkt an, den auch drei seiner Mitstreiter bereits in Südafrika erleben durften: eine Safari.

So lässt etwa Lucas Cordalis seine Followers auf Instagram wissen, dass er auf einer Safari Wildtiere aus nächster Nähe bewundern konnte. Unter anderem veröffentlichte er ein Bild, auf dem er den Rüssel eines Elefanten streichelt – „ein unglaublicher 2nd“, wie der Sänger schreibt. Sein Begleiter Peter Klein postete ebenfalls einige Fotos von dem besonderen Erlebnis.

Auf Safari hat sich auch Schauspielerin Anouschka Renzi begeben, wie sie mit einem Instagram-Post und einem Bild aus dem Jeep verriet. Seine Safari-Begegnungen mit verschiedenen Tieren hielt auch Dressmaker Harald Glööckler fest.

Noch am Dienstag wollte sich auch der frühere „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Darsteller Eric Stehfest auf nach Südafrika machen. Mit im Gepäck: seine kleine Familie, bestehend aus Ehefrau Edith, Sohn Aaron und Tochter Aria. Mit Aria feierte der Schauspieler am Dienstag noch ein weiteres besonderes Ereignis, die Kleine hatte ihren ersten Geburtstag. Ein Ständchen und erste Geschenke gab es noch vor Abflug, wie Edith Stehfest in einer Instagram-Narrative verriet.

„Ich bin ein Significant particular person – Holt mich hier raus!“ startet am 21. Januar um 21.30 Uhr bei RTL. Wegen der Corona-Pandemie wird die Present erstmals nicht in Australien, sondern in Südafrika produziert. Das Finale findet am 5. Februar statt, am 6. Februar treffen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch einmal zu einem „großen Wiedersehen“. Die komplette Present ist auch auf RTL+ abrufbar.

Quelle: ntv.de, vpr/space

THEMEN

Zur Quelle

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.