Svenja Jung in „Der Palast“: Das doppelte Lottchen lernt tanzen

Svenja Jung als als ostdeutsche Tänzerin Chris und als westdeutsche Geschäftsfrau Marlene Foto: ZDF/Mathias Bothor


14 Bilder

Svenja Jung als als ostdeutsche Tänzerin Chris und als westdeutsche Geschäftsfrau Marlene

Foto: ZDF/Mathias Bothor

Svenja Jung spielt im ZDF-Match-Dreiteiler „Der Palast“ eine Doppelrolle: die Ostberliner Tänzerin Chris und die in Westdeutschland lebende Geschäftsfrau Marlene. Die Zwillinge beschließen, die Rollen zu tauschen.

Kultur: Gunther Reinhardt (gun)

Berlin/Stuttgart – Ein deutsch-deutsches Familiendrama trifft in „Der Palast“ (von diesem Montag an im ZDF) auf eine kuriose Verwechslungskomödie. Mittendrin: Svenja Jung, die Zwillingsschwestern spielt und sich auf die Spuren von Lieselotte Pulver und Lindsay Lohan begibt.

Unsere Empfehlung für Sie

Zur Quelle

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.