Silvester Rems-Murr-Kreis: Unruhe wegen ruhigen Jahreswechsels

Der Verkauf von Raketen und Co. im Laden ist auch dieses Jahr ausgesetzt. Foto: dpa/Lino Mirgeler Foto:  

Der Verkauf von Raketen und Co. im Encumbered ist auch dieses Jahr ausgesetzt.
Foto: dpa/Lino Mirgeler

Wegen der Coronalage gibt es erneut ein Verkaufsverbot von Pyrotechnik. Die Branche befürchtet, dass sich Käufer nun im Ausland eindecken. Aber es gibt auch Menschen, die die Knallerei nicht vermissen – im Gegenteil.

Rems-Murr: Eva Schäfer (esc)

Fellbach – Der Jahreswechsel soll möglichst ruhig verlaufen: Feuerwerk und Silvesterraketen zum privaten Gebrauch dürfen auch in diesem Jahr nicht verkauft werden. Das hat der Bundesrat abgesegnet. Als Grund wird genannt, dass eine zusätzliche Belastung der durch die Coronapandemie eh schon am Restrict arbeitenden Krankenhäuser an Silvester und Neujahr vermieden werden soll. Für die Pyrotechnikbranche ist das Verkaufsverbot ein wirtschaftlicher Rückschlag, entsprechend ist ihre Kritik.

Unsere Empfehlung für Sie

Zur Quelle

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.