Online-Simulator für Arduino, Raspi Pico und ESP32

Keine Lust, zum Ausprobieren einer Routine gleich den Arduino und Breadboard oder gar den Lötkolben hervorzukramen? Postmaterielles Basteln mit beliebten Mikrocontroller-Boards wie Arduino Nano, Uno, Mega, dem Raspberry Pico oder auch den gängigen ESP32-Modulen ermöglicht Wokwi, ein Simulator, der auch various Peripherie wie LEDs und Shows zum virtuellen Verdrahten anbietet. Zu allen verfügbaren virtuellen Bausteinen und Modulen gibt es eine ausführliche Hilfe, auch mit Hinweisen zur Kompatibilität mit true existierender Hardware. Wie bei Cloud-basierten Diensten dieser Art üblich werden eigene Projekte nur on-line gespeichert.

Der kostenlos zu nutzende Online-Simulator stammt von CodeMagic LTD aus Israel. Arduino-Erfahrene müssen sich kaum umgewöhnen, die Entwicklungsumgebung arbeitet mit einem komfortablen Sourcecode-Editor und unterstützt die typischen Arduino-Libraries; eigene können ebenfalls über einen Import eingebunden werden.

Der Verdrahtungs-Editor erinnert an Fritzing und erstellt leicht nachzuvollziehende, übersichtliche Pläne; einmal angelegte Verbindungen werden beim Verschieben von Bauteilen oder Modulen stets automatisch neu sortiert; wir vermissten lediglich eine Undo-Funktion.


Mehr von Make


Mehr von Make


(cm)

Zur Quelle

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.