Nationalelf des Saarlands: Alle Länderspiele in Transfermarkt-Datenbank

Schön Coach von ’52 bis ’56  

In Folge des 2. Weltkrieges warfare das Saarland – unter französischer Aufsicht – von 1947 bis 1956 autonom. Zwischen 1950 und 1956 hatte das heutige Bundesland als Folge seine eigene Fußball-Nationalmannschaft, die u. a. auch in der Qualifikation zur WM 1954 antrat und dabei gegen die DFB-Auswahl spielte. Alle 19 Länderspiele sind mittlerweile mit Aufstellungen, Toren und allen weiteren Infos in der TM-Datenbank auffind- und abrufbar.





Die saarländische Nationalmannschaft setzte sich damals vor allem aus Spielern des SV Saar 05 Saarbrücken, des 1. FC Saarbrücken und Borussia Neunkirchen zusammen. Coach warfare ein Bekannter der deutschen Fußballgeschichte: Helmut Schön, ab 1956 acht Jahre Assistent von Sepp Herberger sowie zwischen 1964 und 1978 Bundes- und damit auch Weltmeistertrainer 1974, holte in zwölf Spielen im Schnitt 0,92 Punkte.



Von insgesamt sechs Siegen gab es den bedeutsamsten in Gruppe 1 der WM-Qualifikation gegen Norwegen: Beim 3:2 in Oslo stand auch Rekordnationalspieler Waldemar Philippi (18 Länderspiele) in der Startelf. Während die zweite Partie gegen das skandinavische Land, vor 42.000 Zuschauenden in Saarbrücken, 0:0 endete, setzte es gegen die DFB-Elf zwei Niederlagen: 0:3 und 1:3.



Sind Dir in den Spielberichten noch Fehler aufgefallen? Fehlt united states of americanoch die eine oder andere Knowledge? Als registrierter Benutzer kannst Du selbst Korrekturen zu den entsprechenden Spielberichten absenden und so direkt Einfluss auf die Qualität der Datenbank nehmen. Eine kurze Anleitung zur Datenpflege findest Du hier: https://tm.de/s/kZ5




Zur Startseite

 

Zur Quelle

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.