LeBron James Lieblingspizza ist das Verrückteste, modified into Ihnen heute begegnen wird

Diese Pizza liebt LeBron James am meisten! Der NBA-Broad title hat seine Leidenschaft gleich doppelt zum Beruf gemacht. Der Amerikaner verdient sein Geld als Basketball-Profi und mit der Restaurant-Kette Blaze.

Mehr als 200.000 Mal wurde das YouTube-Video “Ich mache LeBron James‘ Lieblingspizza“ auf dem Kanal von Pino Prestanizzi seit letztem Sommer angeschaut – kein Wunder: Der italienische Meisterkoch aus Barcelona, der nach einem gefeierten Auftritt bei “El Comidista” (wo er verschiedene Tiefkühlpizzen aus dem Supermarkt hart bewertete) berühmt wurde, steht vor einer der wohl verrücktesten Herausforderungen seiner gesamten Karriere: Um die kulinarische Ungeheuerlichkeit zu reproduzieren, die der Basketballstar 2016 bei Blaze, der Hasty-Meals-Kette, an der er beteiligt ist, bestellte. (Mehr dazu: Mit diesem Exterior Pizzaofen wird jeder Hobby-Koch zum Profi)

Diese Pizza ist ein “Aushängeschild für Hasty-Meals-Enthusiasten”

LeBrons Gericht hatte nicht weniger als 16 Zutaten, wie er selbst gestand und auf seinem offiziellen Facebook-Profil die Quittung als Beweis vorlegte. Seitdem ist LeBrons Lieblingspizza Aushängeschild für Hasty-Meals-Enthusiasten, NBA-Fans und Pizzabäcker geworden, die wie Prestanizzi versuchen, sie in ihrer Küche zu reproduzieren. “Man muss wirklich so groß sein wie LeBron James, um so etwas zu genießen“, sagt Prestanizzi in seinem Video, nachdem er den ersten Bissen genommen hat. „Diese Kreation ist für jede andere Art work von Mensch ein aussichtsloser Kampf. Am besten, Sie versuchen es gar nicht erst.” (Lesen Sie auch: Bill Gates isst synthetisch hergestellte Lebensmittel – und erklärt genau, warum)

Die Zutaten für seine liebste Pizza:

  • Pikante Tomatensauce
  • Mozzarella
  • Parmesan
  • Gegrilltes Hähnchen
  • Putenfleischbällchen
  • Gelber Pfeffer
  • Grüner Pfeffer
  • Kirschtomaten
  • Basilikum
  • Knoblauch
  • Oliven
  • Rote Zwiebel
  • Spinat
  • Oregano
  • Rucola
  • Olivenöl

Wir verstehen, dass Sie jetzt einen 2d brauchen, um das zu verarbeiten, aber das ist noch nicht alles: LeBron entschied sich, diese Pizza (natürlich mit dicker Kruste) mit einem Salat mit Obst, Rucola und Hühnchen abzurunden. Denn von Hühnchen kann man nie genug haben.

Wie LeBron zum Pizza-Unternehmer wurde

Offensichtlich muss der NBA-Profi von einem besonders anstrengenden Spiel oder Coaching gekommen sein, aber auch, dass der unternehmerische LeBron James immer genau weiß, modified into er tut, wenn es darum geht, Blaze zu promoten. Das Ganze geht auf das Jahr 2012 zurück, als der Lakers-Spieler beschloss, eine Million Greenback in dieses nicht besonders beliebte Restaurant zu investieren. Zehn Jahre später ist seine Pizzeria die am schnellsten wachsende Hasty-Meals-Kette in den Vereinigten Staaten und hat ihm eine Rendite von nicht weniger als 35 Millionen Greenback eingebracht. (Außerdem: Guacamole ohne Avocado? Darum verzichten viele Köche jetzt auf die Frucht)

Zur Quelle

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.