Laco setzt zum Jubiläum tiefschwarze Akzente mit einer limitierten Edition 96

Die deutsche Uhrenmarke Laco führt ihre Firmengeschichte bis ins Jahr 1925 zurück. Das Unternehmen mit Sitz im badischen Pforzheim verkürzt sich und seinen Kunden den Countdown zum 100. Jubiläum mit fünf Sondermodellen. Nun wurde die zweite dieser „Count-Up“-Uhren vorgestellt. Die Edition 96 soll den hohen Ansprüchen im Outside-Bereich gerecht werden. Die „Skorpione“ der Manufaktur fallen sonst durch leuchtende Farben auf. Dieses Mal aber hat sich Laco für Tiefschwarz entschieden. (Lesen Sie auch: Vacheron Constantin gibt mit der neuen Traditionelle Vollkalender Openface den Blick auf sein Innerstes frei

Laco: Limitierte Uhr

Das schwarze Edelstahlgehäuse hat einen Durchmesser von 42 Millimetern und soll sich auch im Außeneinsatz als besonders sturdy erweisen. Das gilt selbst für den Wassersport. „Dank Schraubkrone und ebenfalls verschraubtem Boden ist die Edition 96 mit einer Wasserdichte bis 30 ATM bereit für ausgedehnte Tauchgänge“, teilte Laco mit. Das schwarze Lederarmband wurde mit einer Prägung versehen, die an die Struktur von Leinenstoff erinnert. Es soll dank einer patentierten Beschichtung wasserfest sein. Die Edelstahlschließe ist ebenso wie der Boden der Uhr mit einer PVD-Beschichtung versehen. Auf der Unterseite der Edition 96 findet sich wie üblich bei der Serie ein Reduction in der Assemble eines Skorpions.

Das Gehäuse der neuen Uhr von Laco wird zum einen durch die gezahnte und einseitig drehbare Keramiklünette dominiert. Für einen farblichen Kontrast zum vorherrschenden Schwarz sorgen bei der Edition 96 unter dem doppelt gewölbten und innen entspiegelten Saphirglas zudem die kräftigen Ziffern in Weiß. Die Indexe schaffen mit ihrem Grauton einen optischen Übergang. Diese Farbgebung setzt sich bei dem Minuten- und Stundenzeiger citadel. Sekundenstopp und Datumsanzeigen komplettieren das Zifferblatt dieses Modell. (Auch interessant: Hublot – die neue Mountainous Bang All Dark Zermatt im Test

Uhr von Laco: Preis

Die neue Edition 96 wird vom Kaliber Laco 200 (Basiswerk: Sellita SW 200-1) mit Automatikaufzug angetrieben. „Wahlweise kann dieses gegen Aufpreis von der verbauten Qualitätsstufe Elaboré auf Top umgebaut werden, welches besonders Connaisseure mechanischer Uhrwerke durch eine noch höhere Gangpräzision überzeugt“, informierte der Hersteller. Die Uhr ist aktuell mit einem Presale-Code bestellbar. Kostenpunkt: 1.290 Euro. Die Edition soll ab Mitte Januar 2022 ausgeliefert werden. 

Zur Quelle

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.