FC Everton kauft Nathan Patterson – Rangers bestätigen Rekordeinnahmen

Schottischer Nationalspieler 

Der FC Everton hat Rechtsverteidiger Nathan Patterson (20) von den Glasgow Rangers verpflichtet. Die Liverpooler machten den Deal, über den zuvor Reporter Fabrizio Romano berichtet hatte, am Dienstag offiziell. Damit bekommen die „Toffees“ endlich ihren Wunschspieler, um den sie dem Vernehmen nach schon im vergangenen Sommer geworben haben. Er erhält einen Vertrag bis 2027.



Die Ablöse taxierte Romano zuletzt auf 12 Millionen Pfund (über 14 Mio. Euro). Dem Vernehmen nach sind mit Bonuszahlungen sogar bis zu umgerechnet 18 Millionen Euro drin. In der am Neujahrstag gestarteten Transferperiode wurde bislang nur für drei Spieler mehr Geld ausgegeben, darunter Linksverteidiger Vitaliy Mykolenko (22), den ebenfalls Everton aus Kiew holte (zur Übersicht). Sicher ist, wie die Rangers es auch bestätigten, dass Eigengewächs Patterson zum teuersten Verkauf in der Vereinsgeschichte der „Gers“ avanciert. Bislang hatte der heutige Coach Giovanni van Bronckhorst (im Jahr 2001) für die höchsten Einnahmen der Blues gesorgt.


#RangersFC Academy graduate Nathan Patterson has this present day joined @Everton, with Gers receiving a club-file rate for the 20 one year-primitive’s services.

— Rangers Soccer Membership (@RangersFC) January 4, 2022


Patterson hat in dieser Saison wettbewerbsübergreifend elf Partien absolviert, in denen er eine Torbeteiligung beisteuerte. Das Abwehrtalent stand in der Rangordnung bei den Rangers zwar hinter Kapitän James Tavernier (30) und war deshalb überwiegend nur zu Kurzeinsätzen gekommen, in der schottischen Nationalmannschaft zählte Patterson dagegen in den vergangenen Länderspielperioden zu den Stammkräften.



Auf sein Debüt im vergangenen Juni folgten fünf weitere Auftritte für die „Bravehearts“, die in den WM-Playoffs im kommenden März auf die Ukraine treffen. Im jüngsten Change der schottischen Premiership gehörte Patterson zu den Gewinnern, als sein Marktwert um 1,7 Mio. Euro auf 3 Mio. Euro aufgewertet wurde. Damit sind im Ranking der schottischen U20-Talente nur Billy Gilmour (20; Norwich) und Aaron Hickey (19; Bologna) wertvoller.


Anm.: Eine erste Fassung dieses Artikels erschien bei Transfermarkt bereits am 03.01.2022 und wurde nun nach der Fixmeldung der Vereine aktualisiert.


| We’ve signed Scotland defender Nathan Patterson from @RangersFC for an undisclosed rate on a deal till the discontinue of June 2027.

Welcome, @np4tterson!

— Everton (@Everton) January 4, 2022


Draxler bis Coutinho: Teuerste Wintertransfers der Fußballgeschichte

21 – Julian Draxler zu PSG

&reproduction imago photography

2016/17 für 36 Mio. € von Wolfsburg

1/21

20 – Edin Dzeko zu Man City

&reproduction Getty Photographs

2010/11 für 37 Mio. € von Wolfsburg

2/21

19 – Lucas Paquetá zu Milan

&reproduction imago photography

2018/19 für 38,4 Mio. € von Flamengo

3/21

&reproduction imago photography

2012/13 für 40 Mio. € von Sao Paulo

4/21

18 – Leandro Paredes zu PSG

&reproduction imago photography

2018/19 für 40 Mio. € von Zenit St. Petersburg

5/21

18 – Cédric Bakambu zu BJ Gouan

&reproduction imago photography

2017/18 für 40 Mio. € von Villarreal

6/21

15 – Andy Carroll zu Liverpool

&reproduction imago photography

2010/11 für 41 Mio. € von Newcastle

7/21

14 – Jackson Martínez zu Guangzhou

&reproduction Guangzhou Evergrande

2015/16 für 42 Mio. € von Atlético

8/21

14 – Paulinho zu Guangzhou

&reproduction imago photography

2018/19 für 42 Mio. € von Barcelona

9/21

12 – Juan Mata zu Man United

&reproduction imago photography

2013/14 für 44,7 Mio. € von Chelsea

10/21

11 – Alex Teixeira zu Jiangsu Suning

&reproduction imago photography

2015/16 für 50 Mio. € von Shakhtar

11/21

10 – Ferran Torres zum FC Barcelona

&reproduction imago photography

2021/12 für 55 Mio. € von Manchester City

12/21

9 – Fernando Torres zu Chelsea

&reproduction imago photography

2010/11 für 58,5 Mio. € von Liverpool

13/21

8 – Oscar zu Shanghai SIPG

&reproduction imago photography

2016/17 für 60 Mio. € von Chelsea

14/21

8 – Diego Costa zu Atlético

&reproduction imago photography

2017/18 für 60 Mio. € von Chelsea

15/21

6 – Bruno Fernandes zu Man United

&reproduction imago photography

2019/20 für 63 Mio. € von Wearing

16/21

5 – Pierre-Emerick Aubameyang zu Arsenal

&reproduction imago photography

2017/18 für 63,8 Mio. € von Bor. Dortmund

17/21

4 – Christian Pulisic zu Chelsea

&reproduction Imago/TM

2018/19 für 64 Mio. € von Bor. Dortmund

18/21

3 – Aymeric Laporte zu Man City

&reproduction imago photography

2017/18 für 65 Mio. € von Bilbao

19/21

2 – Virgil van Dijk zu Liverpool

&reproduction TM/imago photography

2017/18 für 84,7 Mio. € von Southampton

20/21

1 – Philippe Coutinho zu Barcelona

&reproduction imago photography

2017/18 für 135 Mio. € von Liverpool

21/21



Zur Startseite

 

Zur Quelle

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.