FC Bayern München: Manuel Neuer und drei weitere Spieler mit dem Coronavirus infiziert

Manuel Neuer ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Foto: Pressefoto Baumann/Alexander Keppler

Manuel Neuer ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Foto: Pressefoto Baumann/Alexander Keppler

Nationaltorwart Manuel Neuer und drei weitere Bayern-Spieler haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Der Verein verlegte daher seinen Trainingsauftakt.

Von red/dpa

01.01.2022 – 18: 22 Uhr

München – Nationaltorhüter Manuel Neuer und drei weitere Spieler des deutschen Fußball-Rekordmeisters Bayern München haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Das gab der Herbstmeister am Samstagabend bekannt. Neben Neuer wurden auch Kingsley Coman, Corentin Tolisso, Omar Richards sowie Co-Trainer Dino Toppmöller positiv getestet. Sie befinden sich alle in häuslicher Isolation.

Trainingsauftakt verschoben

Als Konsequenz haben die Münchner ihren Trainingsauftakt von Sonntag auf Montag verschoben. Infolge der Anpassung des Test- und Hygienekonzepts an die aktuelle Pandemie-Lage werden zunächst alle Spieler, Trainer und Employees-Mitglieder am Morgen des 3. Januar einen PCR-Test machen. Die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann startet am Freitag gegen Borussia Mönchengladbach in die Rückrunde.

Neuer battle auf den Malediven gewesen. Auch Coman (Dubai) und Tolisso (Frankreich) haben sich im Urlaub infiziert.

Unsere Empfehlung für Sie

Zur Quelle

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.