Dieser deutsche Gin wurde zum besten Gin der Welt gewählt

“World Spirits Masters 2021”: Das ist der Gin Master

Würzig, fruchtig, stark: So lässt sich der Geschmack des Elephant Strength Gin beschreiben. Die “Overproof” Variation des preisgekrönten Elephant London Dry Gin ist seit 2017 Teil der Elephant Gin Produktfamilie. Nachdem der Strength Gin 2019 die Auszeichnung “World’s Finest Navy” erhielt, darf er sich seit Dezember 2021 nun auch mit dem Preis “Gin Master” des World Spirits Masters Wettbewerbs 2021 rühmen – und ist damit einer der besten Gins der Welt. (Hier kaufen: Der Elephant Strength Gin, 36,99 Euro, über Amazon)

“The World Spirits Masters”: Der einzige internationale Wettbewerb mit Blindverkostung und markenungebundener Jury

Seit 2008 finden sich alljährlich markenungebundene Experten zur Blindverkostung der “The World Spirits Masters” ein, um international herausragende Leistungen in der Spirituosenherstellung zu prämieren. Die konstruktive Auszeichnung der Fachjuroren, darunter Journalisten, Einzelhandelseinkäufer und Barkeeper, ermöglicht den Marken eine Differenzierung in einem übersättigtem Markt und verschafft ihnen somit ein Alleinstellungsmerkmal. Die Unterteilung in 14 separate Wettbewerbe bietet eine spezialisierte Bewertung innerhalb jeder Spirituosenkategorie. (Außerdem: Der große GQ Gin-Manual)

World Spirits Master 2021: Elephant Strength Gin 

In der Kategorie “Gin” konnte der Elephant Strength Gin (57% Vol. Alkohol) aus Mecklenburg-Vorpommern den Master Award im Dezember 2021 in London für sich gewinnen und erhält damit die größte Auszeichnung, die im Rahmen des World Spirits Masters Wettbewerb zu vergeben ist. Der in Deutschland hergestellte, handgefertigte Gin wurde für seine hohe Qualität und seinen ausgezeichneten Geschmack im weltweiten Vergleich als bester Gin mit dem Titel “Gin Master” versehen. Daneben erhielten der Elephant Sloe Gin sowie der Elephant London Dry Gin die Auszeichnung “Gold” für ihren besonderen Geschmack. 

Die Fachjury aus Experten der Spirituosenbranche beschreibt den prämierten Elephant Strength Gin folgendermaßen: “Elephant Strength Gin ist ein traditioneller, wacholderbetonter Gin mit ausgeprägten Blumen- und Zitrusnoten sowie exotischen Holznoten und reifen tropischen Früchten. Mit 57% hat er eine Menge Kraft, aber unsere Juroren fanden ihn wunderbar ausgewogen. Er ist frisch, lebendig und hat immer noch diesen unterschwelligen Aspekt von Wacholder. Einfach umwerfend!” (Auch interessant: Gin, der die Farbe wechselt: Zaubertrick im Longdrink-Glas)

Elephant Strength Gin: Herstellung, Tasting Present und Serviervorschlag

Der Abwandlung des Elephant London Dry Gin ist mit 57% Alkohol und der doppelten Menge an Zutaten stärker und vollmundiger als sein Authentic. Die Herstellung in kleinen Chargen mit traditioneller Copper-Serene-Destillation gewährt reichhaltige Aromen und höchste Qualität. Seinen außergewöhnlichen Geschmack erhält der in sorgfältiger Handarbeit produzierte Gin durch seine Vielzahl an Zutaten, die von verschiedenen Kräutern über Früchte bis hin zu Wurzeln reichen: Wacholder, Latschenkiefer und frischer Apfel, der auf umliegenden Apfelplantagen rund um die Destillerie handgepflückt wurde, bereichern die Einzigartigkeit seines Geschmacks. Der fruchtigen Apfelnote schließt sich der herbe Geschmack von Orangenschale an, die noch dazu für einen intensiven Duft sorgt. Afrikanische Botanicals ergänzen die ausgefallene Zusammensetzung an Zutaten mit intensiven Kräuteraromen: Buchu, eine Pflanze die ähnlich wie schwarze Johannisbeere schmeckt, und afrikanischer Lions Tail (Löwenschwanz). (Ebenfalls lesenswert: Elephant Gin läutet mit Orange und Kakao den Frühling ein)

Zur Quelle

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.