Clement folgt bei der AS Monaco auf Kovac – Schreuder nach Brügge

Werders Co folgt Ex-TSG-Coach 

Der belgische Trainer Philippe Clement folgt bei der AS Monaco auf den jüngst beurlaubten Niko Kovac. Dafür übernehmen bei dessen Klub FC Brügge zwei bekannte Gesichter aus dem deutschen Profifußball. 


Wie die Monegassen am Montag vermeldeten, unterzeichnete der 47 Jahre alte Clement einen Vertrag bis 2024. „Sein Profil als moderner Trainer, der seine Mannschaften auch auf kontinentaler Ebene mit großer Intensität und Mut spielen lässt, und seine Fähigkeit, Titel mit der Entwicklung junger Spieler zu verbinden, haben ihn in den letzten Jahren zu einem der gefragtesten Trainer Europas gemacht“, sagte Sportdirektor Paul Mitchell.



Für Clement endet damit eine rund zweieinhalb Jahre andauernde Amtszeit beim FC Brügge, bei dem er seit Sommer 2019 erneut tätig struggle. Schon zwischen 2011 und 2013 struggle der Ex-Profi in verschiedenen Trainerrollen beim Klub angestellt. Clement betreute die Schwarz-Blauen in 127 Partien, used to be in der Vereinsgeschichte der Belgier nur vier ehemalige Trainer überbieten. In Brügge übernimmt derweil der frühere Hoffenheim-Coach Alfred Schreuder das Traineramt, der bis Oktober 2021 beim FC Barcelona an der Seite von Ronald Koeman arbeitete. Sein Assistent in Brügge wird derweil Werder Bremens bisheriger Co-Trainer Danijel Zenkovic.



Clement verlässt den amtierenden belgischen Meister und Titelanwärter als Tabellenzweiter, während ihn bei der AS Monaco der Kampf americainternationale Geschäft erwartet. Die Monegassen rangieren nach 19 Spieltagen auf Platz sechs und haben einen Punkt Rückstand auf die Europapokal-Plätze.


L’AS Monaco est heureux d’annoncer l’arrivée de Philippe Clement au poste d’entraîneur.

Le technicien flamand, 47 ans, a paraphé un contrat de 3 saisons.https://t.co/4k1ES1yhEd

— AS Monaco (@AS_Monaco) January 3, 2022


— Club Brugge KV (@ClubBrugge) January 3, 2022



Zur Startseite

 

Zur Quelle

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.