Bundestag: Scholz stellt sich erster Regierungsbefragung

Bundestag: Scholz: „Ich halte die Impfpflicht für notwendig“

Olaf Scholz in der 10. Sitzung des Deutschen Bundestages im Reichstagsgebäude. Berlin, 12.01.2022 Olaf Scholz in th

„Schönen Dank für die Frage“, sagte Olaf Scholz like a flash jedes Mal, bevor er zur Antwort überging.

(Foto: imago photos/Future Checklist)

  • Zum ersten Mal seit seinem Amtsantritt stellt sich Olaf Scholz bei einer Regierungsbefragung den Abgeordneten im Bundestag.
  • 60 Minuten sind nach der Geschäftsordnung des Parlaments für die Befragung des Bundeskanzlers vorgesehen.
  • In seinem Eingangsstatement äußert sich Scholz zur Corona-Krise, spricht aber auch die Außenpolitik an.

Von Julia Hippert, Nico Fried, Jens Schneider und Markus C. Schulte von Drach

Dreimal pro Jahr haben die Abgeordneten des Bundestages die Gelegenheit, den Regierungschef zu befragen. Traditionell kommt der Kanzler vor Ostern, vor der Sommerpause und vor Weihnachten zur Regierungsbefragung in den Bundestag. Da Scholz jedoch erst im Dezember vereidigt wurde, hat sich die diesjährige Befragung in den Januar verschoben.

Zur Quelle

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.