Brighton kauft und verleiht Kozlowksi – 9. Pole mit achtstelliger Ablöse

Jüngster EM-Spieler seines Landes 

Brighton & Hove Albion ist wieder in Polen fündig geworden. Der Premier-League-Klub verkündete am Mittwoch den Transfer des 18 Jahre alten Mittelfeldspielers Kacper Kozlowski von Pogon Stettin. Wie bereits sein prominenter Vorgänger Jakub Moder (22) wird auch Kozlowski zunächst verliehen, bevor er ab Sommer im Kader der „Seagulls“ eingeplant ist. 



Wechselgerüchte um den nunmehr neunten polnischen Spieler der Geschichte, der mindestens einmal eine Ablöse ab 10 Millionen Euro kostete, hatten sich zuvor auch um Bayer Leverkusen gedreht. Nach Informationen von Transfermarkt schlug Kozlowski für den Wechsel, den er als idealen Entwicklungsschritt ansieht, Angebote deutlich prominenterer Vereine aus.


Mit Kozlowski, Piatek & Co.: Die teuersten polnischen Spieler der Geschichte

16 Lukasz Fabianski | 2018/19 für 8 Mio. € von Swansea zu West Ham

&replica imago images

Stand: 5. Januar 2022

1/16

15 Krystian Bielik | 2019/20 für 8,2 Mio. € von Arsenal zu Derby County

&replica imago images

2/16

12 Lukasz Skorupski | 2018/19 für 9 Mio. € von AS Rom zu FC Bologna

&replica imago images

3/16

12 Kamil Grosicki | 2016/17 für 9 Mio. € von Stade Rennes zu Hull Metropolis

&replica imago images

4/16

12 Arkadiusz Milik | 2021/22 für 9 Mio. € von Neapel zu Marseille

&replica imago images

5/16

11 Kacper Kozlowski – 2021/22 für 10 Mio. € von Stettin zu Brighton & Hove

&replica imago images

*anschließend bis Saisonende an Union SG verliehen

6/16

9 Jakub Moder | 20/21 für 11 Mio. € von Lech Posen zu Brighton

&replica imago images

7/16

9 Kamil Glik | 16/17 für 11 Mio. € von FC Turin zu AS Monaco

&replica TM/imago images

8/16

8 Grzegorz Krychowiak | 2019/20 für 12 Mio. € von PSG zu Lok Moskau

&replica imago images

9/16

7 Matty Money | 2020/21 für 15,7 Mio. € von Nottingham zu Aston Villa

&replica imago images

10/16

6 Piotr Zielinski | 2016/17 für 16 Mio. € von Udinese zu Neapel

&replica imago images

11/16

5 Wojciech Szczesny | 2017/18 für 18 Mio. € von FC Arsenal zu Juventus

&replica imago images

12/16

4 Krzysztof Piatek | 2019/20 für 24 Mio. € von Milan zu Hertha BSC

&replica imago images

13/16

3 Grzegorz Krychowiak | 2016/17 für 27,5 Mio. € von Sevilla zu PSG

&replica imago images

14/16

2 Arkadiusz Milik | 2016/17 für 32 Mio. € von Ajax zu Neapel

&replica imago images

15/16


Die Leihe bis Saisonende führt den sechsfachen Nationalspieler zum belgischen Überraschungsspitzenreiter Royale Union Saint Gilloise nach Brüssel. Beide Vereine gehören de, Engländer Tony Bloom. Auf den Zwischenschritt drängte der Jungprofi von Beginn der Verhandlungen an, wie Transfermarkt erfuhr – erpicht auf mehr Spielzeit als bei einem Kaltstart im englischen Oberhaus. Dass das wichtig ist, um „seine Entwicklung fortzusetzen“, betonte nach dem Transfer auch Brighton-Coach Graham Potter. „Er will weiter regelmäßig spielen.“


Kozlowski-Deal: Wegen Brexit-Regel Leihe nach Belgien?


Ein Argument, warum Kozlowski die Saison nicht in Polen beendet, ist außerdem das in Folge des Brexit eingeführte Punktesystem, anhand dessen ausländische Spieler eine Arbeitserlaubnis bekommen – oder nicht. Bei einem Verbleib bei Pogon bis zum Saisonende wäre es nicht gesichert gewesen, dass Kozlowski die nötigen 15 Punkte erreicht. Selbst bei Erreichen der Meisterschaft hätte er mit seinen Spielen in der Ekstraklasa maximal neun Zähler sammeln können. Drei hat er dank seiner Einsätze in der Nationalmannschaft 2021 sicher, zwei können dazukommen, wenn er in beiden WM-Quali-Playoffs im März auf dem Platz steht. Erreicht Royale Union jedoch die Meisterschaftsplayoffs in Belgien, bei zwölf Punkten Vorsprung auf den fünftplatzierten RSC Charleroi mehr oder weniger Formsache, und wird Kozlowski dabei eingesetzt, hat er die Punktzahl schon übertroffen.


Bislang regelte ein Komittee der Regierung die Herausgabe der Arbeitserlaubnis transferierter Spieler anhand einer Übergangsregel. Ob diese im kommenden Sommer noch zum Tragen kommt, ist jedoch offen.



In Sachen Ablöse lässt sich Brighton den Wechsel ähnlich viel kosten wie 2020 den Kauf von Landsmann Moder (11 Millionen Euro). 10 Mio. Euro beträgt der Grundbetrag nach TM-Infos für Kozlowski. Boni können die Summe noch um 1,5 Mio. Euro anwachsen lassen. Der seit diesem Jahr jüngste Nationalspieler Polens bei einem EM-Turnier (Debüt bei der Euro 2020 gegen Spanien) belegt damit Rang elf der höchsten Einzelablösen, die je für einen polnischen Spieler gezahlt wurden. Sein Vertrag in Brighton ist bis Juni 2026 gültig.


Mit Cuisance, Kozlowski, Torres & Co.: Die bisher teuersten Wintertransfers 2022

Michaël Cuisance – Vom FC Bayern zu Venezia – Ablöse: 4 Mio. €

&replica imago images

Marktwert: 5 Mio. €


Stand: 5. Januar 2022

1/23

Hassane Kamara – Von OGC Nizza zu Watford – Ablöse: 4 Mio. €

&replica imago images

Marktwert: 6 Mio. €

2/23

Helinho – Von FC São Paulo zu RB Bragantino – Ablöse: 4 Mio. €

&replica imago images

Marktwert: 5,5 Mio. €

3/23

Hugo Siquet – Von Traditional Lüttich zum SC Freiburg – Ablöse: 4,5 Mio. €

&replica imago images

Marktwert: 7 Mio. €

4/23

Patrick Berg – Von Bodø/Glimt zum RC Lens – Ablöse: 4,5 Mio. €

&replica imago images

Marktwert: 1,6 Mio. €

5/23

Maduka Okoye – Von Sparta Rotterdam zu Watford – Ablöse: 5 Mio. €

&replica DDS

Marktwert: 1 Mio. €

6/23

Erik Botheim – Von Bodø/Glimt zu Krasnodar – Ablöse: 5 Mio. €

&replica imago images

Marktwert: 4 Mio. €

7/23

Silvan Hefti – Von Younger Boys zu Genua CFC – Ablöse: 5 Mio. €

&replica imago images

Marktwert: 3,5 Mio. €

8/23

Sebastián Córdova – Von CF América zu Tigres UANL – Ablöse: 5 Mio. €

&replica imago images

Marktwert: 7 Mio. €

9/23

Vinicius Tobias – Von Internacional zu Shakhtar – Ablöse: 6 Mio. €

&replica www.shakhtar.com

Marktwert: 3 Mio. €

10/23

Joey Veerman – Vom SC Heerenveen zur PSV – Ablöse: 6 Mio. €

&replica imago images

Marktwert: 7 Mio. €

11/23

Tajon Buchanan – Von Recent England zum FC Brügge – Ablöse: 6,4 Mio. €

&replica imago images

Marktwert: 8,5 Mio. €

12/23

Jesús Angulo – Von Atlas zu Tigres UANL – Ablöse: 7 Mio. €

&replica imago images

Marktwert: 4 Mio. €

13/23

Daryl Dike – Von Orlando zu West Brom – Ablöse: 8,6 Mio. €

&replica imago images

Marktwert: 10 Mio. €

14/23

Shamar Nicholson – Von Charleroi zu Spartak Moskau – Ablöse: 9 Mio. €

&replica imago images

Marktwert: 3 Mio. €

15/23

Kacper Kozlowski – Von Pogon Stettin zu Brighton- Ablöse: 10 Mio. €

&replica imago images

Marktwert: 10 Mio. €


*bis Saisonende an Union SG verliehen

16/23

Diego Valdés – Von Santos Laguna zum CF América – Ablöse: 10,6 Mio. €

&replica Club América

Marktwert: 6 Mio. €

17/23

Vanderson – Von Grêmio zur AS Monaco – Ablöse: 11 Mio. €

&replica imago images

Marktwert: 8,5 Mio. €

18/23

Nathan Patterson – Von Glasgow Rangers zu Everton – Ablöse: 14 Mio. €

&replica imago images

Marktwert: 3 Mio. €

19/23

Jonathan Ikoné – Von LOSC zur AC Florenz – Ablöse: 14 Mio. €

&replica imago images

Marktwert: 22 Mio. €

20/23

Ricardo Pepi – Von Dallas zum FC Augsburg – Ablöse: 16,4 Mio. €

&replica imago images

Marktwert: 8 Mio. €

21/23

Vitaliy Mykolenko – Von Dynamo Kiew zum FC Everton – Ablöse: 23,5 Mio. €

&replica imago images

Marktwert: 17 Mio. €

22/23

Ferran Torres – Von Man Metropolis zu Barça – Ablöse: 55 Mio. €

&replica imago images

Marktwert: 45 Mio. €

23/23



Zur Startseite

 

Zur Quelle

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.