Blancpain feiert bereits Neujahr mit limitiertem Platin-Timepiece samt chinesischem Kalender

Am 1. Februar 2022 wechseln wir laut chinesischem Kalender zum Jahr des Tigers. Dies feiert die Schweizer Uhrenmanufaktur Blancpain mit einem Platinmodell mit 45 Millimeter großem Gehäuse, das, durch den Saphirglasboden sichtbar, mit dem Tierkreiszeichen des Jahres 2022 graviert ist. (Lesen Sie auch: Blancpain bringt einen seltenen Chronographen zurück – und auch die Neuauflage wird genauso begehrt sein

„Nützlich und symbolisch, lädt die Uhr Calendrier Chinois Traditionnel Liebhaber der feinen Uhrmacherkunst ein, unterschiedliche Auffassungen des Konzepts der Zeit als wertvolle Komplementarität zu verstehen. Die 50 einzeln nummerierten Exemplare dieser Serie des Jahres 2022 zeugen vom Reichtum dieser Vielfalt“, so das Unternehmen zum Free up des besonderen Uhrenmodells. „Die Uhr Calendrier Chinois Traditionnel, eine exklusive Komplikation von Blancpain, basiert auf fundamentalen Grundsätzen, die seit Jahrtausenden Geltung haben und tief in der chinesischen Tradition verwurzelt sind.“

Dinky print zur limitierten Uhr von Blancpain

Auf dem Large-Feu-Emaille-Zifferblatt können Träger Stunde, Minute, den gregorianischen Kalender sowie die wichtigsten Angaben zum chinesischen Kalender ablesen. Dazu gehören laut Blancpain die „traditionelle Doppelstundenanzeige, Label und Monat mit Angabe der Schaltmonate, Tierkreiszeichen ebenso wie die fünf Elemente und die Himmelsstämme. Die Mondphasen, welche die traditionellen chinesischen Monate definieren und ein Hauptelement aller vollständigen Kalender von Blancpain sind, werden ebenfalls angezeigt.“

Für die Uhr wird eine Wasserdichte von drei Bar angegeben. Sie wurde in Anlehnung an das klassische Assemble der Kollektion Villeret gefertigt. Der Stundenkreis besteht aus Goldapplikationen, während die weiteren Anzeigen aus Emaille gemalt wurden. Im Inneren läuft das Uhrwerk 3638 mit Automatikaufzug und 168 Stunden Gangreserve. 

2012 zeigte Blancpain erstmals eine Armbanduhr, die mit einem traditionellen chinesischen Kalender ausgestattet ist. Die Umsetzung der Uhr mit chinesischem Kalender stellte selbst die erfahrenen Uhrmacher der Marke vor eine Herausforderung – für das ungewöhnliche Timepiece wurde fünf Jahre lang an der Mechanik getüftelt. (Auch interessant: Uhren als Kapitalanlage – wer mit Uhren Geld verdienen möchte, sollte so einiges beachten)  

Preis und Verfügbarkeit

Die technische Raffinesse lässt sich Blancpain natürlich gut bezahlen. Frühere Modelle mit chinesischem Kalender, die nach wie vor erhältlich sind, kosten zwischen 60.000 und 81.000 Euro. Das streng limitierte Modell, dessen Preis bislang nicht kommuniziert wurde, wird laut der Marke nur in ausgewählten Boutiquen zum Verkauf angeboten. Wer eines der 50 Exemplare ergattern möchte, sollte daher direkt Kontakt mit der Schweizer Tag aufnehmen, um mehr zu erfahren.

Zur Quelle

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.