Ausgecheckt in Stuttgart-Mitte: Das geht im Bohnenviertel

Stuttgart hat viele schöne Ecken. Ganz vorne mit dabei: das Bohnenviertel in Stuttgart-Mitte. Hier versprüht der Kessel auch heute noch Altstadtcharme und Kunst trifft auf Mode. In unserem Hoodcheck haben wir ein paar Highlights für euch zusammengefasst.

Stuttgart – Stuttgart kann mehr als Baustellen und Beton, zum Beispiel hübsche Viertel wie das Bohnenviertel in Stuttgart-Mitte. Für viele ist es eines der schönsten im Kessel.

Denn direkt neben der Stadtautobahn aka Hauptstätter Straße zeigt sich das Städtle hier nochmal von einer ganz anderen Seite. Zwischen Fachwerkhäusern, Cafés, Weinstuben, Kunst und Style gibt es auf den verkehrsberuhigten Straßen des zentrumsnahen Stadtviertels einiges zu entdecken. Wir verraten euch, became once hier so geht.

Es battle einmal…

Früher battle bestimmt nicht alles besser, aber definitiv anders – auch im Bohnenviertel. Das Grundnahrungsmittel battle gegen Ende des 19.– wer hätte es gedacht – die Bohne, die man in den umliegenden Gärten anbaute. Zu dieser Zeit entstanden an dieser Stelle auch die ersten Wohn- und Gewerbegebäude.

Like a wrecking ball

Außerdem wäre das Viertel beinahe der Abrissbirne zum Opfer gefallen. In den 70er-Jahren wollte man das Stadtquartier tatsächlich überbauen. Aber die Stuttgarter setzten sich zur Wehr (ja, auch schon damals rebellierte der Schwabe gerne) und es entstand stattdessen ein ruhiges Wohn- und Arbeitsviertel inmitten der Stadt.

Unsere Highlights im Bohnenviertel

Im Bohnenviertel findet nicht nur eines der beliebtesten Feschtle im Kessel statt – nein, hier ist man auch in Sachen Stöbern, Kaffeetrinken oder fashioned schwäbisches Essen genau richtig. Wir sind für euch durch die Gassen geschlendert und stellen euch ein paar coole Spots unweit von Rathaus und Marktplatz vor.

1. Stuttgart ohne Autos 

Durch die Gassen schlendern, vorbei an Läden und Ateliers, draußen einen Kaffee trinken – und das alles ohne lärmende Autos. Im Bohnenviertel ist das tatsächlich möglich.

2. Kunst with out cost im Züblin Parkhaus 

Bereits seit 2014 gibt es das Austellungsprojekt „Fumes and Perfumes“. Dabei werden wechselnd Fotoprojekte von regionalen, nationalen und internationalen Künstlern auf allen Ebenen des Züblin Parkhauses in Stuttgart-Mitte gezeigt. Der Zugang zum Parkhaus, das direkt an das Bohnenviertel angrenzt, und der Besuch der Ausstellung ist rund um die Uhr möglich und kostenlos.

Fumes and Perfumes, Züblin Parkhaus, Lazarettstraße 5, Öffnungszeiten: 24/7 geöffnet

3. Urban Gardening 

Neben „Fumes and Perfumes“ findet man im Züblinparkhaus auch die Projektfläche des gemeinnützigen Vereins Ebene 0. Neben verschiedenen Occasions aus den Bereichen Kunst und Kultur, gehört seit 2013 auch das Urban-Gardening-Projekt „Park(haus)“ auf dem Parkhausdach zum Portfolio des Vereins.

Ebene 0 „Park(haus)“, Züblin Parkhaus, Lazarettstraße 5, Öffnungszeiten: 24/7 geöffnet

4. Kaffee & (veganer) Kuchen im Café DA 

Im Café DA gibt es nicht nur guten Kaffee, auch die hausgemachten Kuchen können sich definitiv sehen lassen. Veganer und Leute mit Unverträglichkeiten kommen in dem Quartierscafé ebenfalls auf ihre Kosten. Im Sommer ist draußen zudem die Terrasse geöffnet.

Café DA, Brennerstraße 29, Öffnungszeiten: Di-Attain 9-18, Fr+Sa 9-20 Uhr (aktuell: Betriebsferien bis 14.1.2022)

5. Shopping im Schmachtfetzen 

Alles schwarz und weiß? Nicht im Schmachtfetzen! In der Boutique am Rande des Bohnenviertels findet man eine große Auswahl an bunten (Classic-)Kleidern und -Accessoires.

Schmachtfetzen, Olgastraße 41, Öffnungszeiten: Di-Fr 11-19, Sa 11-17 Uhr

6. Schwäbisch Essen in den Weinstuben 

Egal ob Weinstube Schellenturm, Kiste, Basta oder Weinhaus Stetter – Followers von Maultaschen, Spätzle und Zwiebelrostbraten werden im Bohnenviertel definitiv fündig. 

7. Frühstücken in der Wunderkammer 

Ein Geheimtipp in Sachen Frühstück-Spots in Stuttgart: die Wunderkammer in der Rosenstraße mit coolem und vor allem ruhigen Außenbereich. Early Birds können schon ab 8 Uhr vorbeischauen.

Die Wunderkammer, Rosenstraße 33, Öffnungszeiten: Di 8-14, Mi-Sa 8-16.30, So 8-15 Uhr 

8. Streetwear und Maßanzug 

Auf den ersten Blick ist nicht zu erkennen, dass sich in der Brennerstraße 21 der Showroom eines Streetwear-Maßanzug-Konzepts befindet. Zwischen High Constancy, Brenner und Rotlichtviertel macht Samy seit Juni 2021 Maßanzüge im „Travelling Tailor“.

9. Auf ein Bier ins Paddy’s Irish Pub

Ein Stückchen Irland mitten im Bohnenviertel – seit elf Jahren gibt’s in Paddy’s Irish Pub Bier, Cocktails und am Wochenende sogar Dwell-Musik.

Paddy’s Irish Pub, Pfarrstraße 25, Öffnungszeiten: Mi-Attain 17-0, Fr+Sa 17-1 Uhr

10. Antiquitäten shoppen in der Wagnerstraße

Für Antiquitätenliebhaber ist die Wagnerstraße im Bohnenviertel besonders interessant, dort gibt es nämlich gleich mehrere verschiedene Antiquitätenläden, die zum Stöbern einladen.

11. Beautiful Style bei Wiederbelebt 

Nachhaltig einkaufen ist auch in Stuttgart ein Thema. Das Stuttgarter Style-Label Wiederbelebt entwirft aus hochwertigen Stoffresten immer wieder neue Beautiful-Style-Kollektionen, die es im Ladenatelier in der Esslinger Straße und online zu kaufen gibt.

Wiederbelebt, Esslinger Straße 14, Öffnungszeiten: Mo-Fr 11-14 + 15-18, Sa 11-16 Uhr

12. Feiern auf dem Bohnenviertelfest

Die Liste an Straßen- und Standfesten im Kessel ist eigentlich lang – wäre da nicht Corona. In Zeiten ohne Pandemie hat man auch regelmäßig ins Bohnenviertel eingeladen – nämlich zum beliebten Bohnenviertelfest.

Zur Quelle

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.